Das mobile TWINTEC - Einblasgerät


Stahlfasern und Hochleistungsverflüssiger werden mit dem TWINTEC –Einblasgerät rationell und schnell integriert.

Die Twintec AFT Stahlfasern kommen in Kartonboxen mit jeweils 30 kg Fasern auf die Baustelle. Dort werden jeweils 30 kg (also eine Kartonbox) in den Hopper der Integrationsmaschine gegeben, auseinandergenommen und Stück um Stück mit hoher Geschwindigkeit in den Beton im Fahrmischer Integriert.

 

 

So ein Twintec-Einblasgerät hat eine Kapazität von ca. 20'000 kg Fasern pro Tag, was bei einer Dosierung von 40 kg Fasern/m 3 Beton, gegen 500 m 3 Beton entspricht. Twintec kann somit ca. 2500 m 2 Stahlfaserböden pro Tag fix und fertig einbauen.
Der Zeitbedarf, um einen Fahrmischer mit 6-8 m 3 Beton mit Stahlfasern zu armieren, variiert und liegt zwischen 6-8 Minuten.

Zurück zur Einbautechnik

© 2007 Twintec (Schweiz) Gmbh, CH-8105 Regensdorf
Design By Internet-Factory